Referent Steuern (d/m/w) 

 

LEAG ist die gemeinsame Marke der Lausitz Energie Verwaltungs GmbH, Lausitz Energie Bergbau AG und der Lausitz Energie Kraftwerke AG. Die Unternehmen mit Sitz in Cottbus bilden gemeinsam den zweitgrößten deutschen Stromerzeuger. Mit der Gigawattfactory werden wir den Strukturwandel hin zu unserem grünen Powerhouse erreichen. Nutzen Sie diese einzigartige Chance, um unsere ambitionierten Projekte in der Energiebranche durch Ihre Expertise und strategische Weitsicht voranzutreiben.


Für die Lausitz Energie Verwaltungs GmbH (LEV) suchen wir einen Referenten Steuern (d/m/w) für den Bereich Steuern am Standort Cottbus

 

Ihre Tätigkeit 

  • Sie bearbeiten die steuerlichen Veranlagungen und Prozesse unter Beachtung der spezifischen Geschäftstätigkeit der LEAG-Gruppe und übernehmen als Konzernsteuerabteilung sämtliche anfallenden laufenden steuerlichen Aufgaben der Konzerngesellschaften.
  • Zusätzlich betreuen Sie die deutschen Gesellschaften des EPH-Konzerns.
  • Sie erstellen die Ertragssteuererklärungen für Kapitalgesellschaften sowie Erklärungen zu gesonderten und einheitlichen Feststellungen von Einkünften für Personengesellschaften.
  • Sie übernehmen die laufende steuerlichen Beratung der zu betreuenden Gesellschaften und begleiten das Erstellen des Jahresabschlusses sowie Themen des internen Reportings.
  • Sie sind der Experte und Ansprechpartner für sämtliche steuerlichen Themen.

 

Ihr Profil:

  • Sie haben ein Hoch- oder Fachhochschulstudium einschlägigen Fachrichtung erfolgreich abgeschlossen oder besitzen alternativ einen Abschluss als Diplom-Finanzwirt (d/m/w).
  • Ein Examen als Steuerberater (d/m/w) sollte kurzfristig angestrebt werden (eine entsprechende Qualifikation unterstützen wir).
  • Sie profitieren von mehrjährigen Berufserfahrungen im Steuerrecht als Steuerfachwirt, vorzugsweise in Großunternehmen, der Finanzverwaltung oder der Steuerberatung.
  • Sie bringen Erfahrungen in der Abwicklung von Organschaftsbeziehungen (Umsatzsteuer, Körperschaftssteuer, Gewerbesteuer) mit.
  • Sie besitzen unternehmerisches Denken sowie persönliche und berufliche Flexibilität.
  • Sie sind bereit, sich schnell in neue Aufgabengebiete einzuarbeiten, sind offen, kommunikativ und teamfähig.
  • Sie profitieren von Ihnen Kenntnissen mit ERP-Systemen, gehen sicher um mit Datev oder ähnlicher Steuersoftware, SAP-Erfahrung wäre vorteilhaft.
  • Kenntnisse der Energiewirtschaft helfen Ihnen, die Herausforderungen zu meistern.
  • Sie kommunizieren sicher in Deutsch und Englisch (Wort und Schrift).

 

Wir wollen, dass Sie gerne bei uns arbeiten. 
Mit flexibler Arbeitszeitgestaltung bzw. -modellen, einer Regelung zum mobilen Arbeiten und einer angenehmen Arbeitsatmosphäre schaffen wir eine gute Work-Life-Balance.
 

  • teamorientiertes Arbeiten in einem innovativen, agilen Bereich
  • flexible Arbeitszeitgestaltung, in Vollzeit (37 h) und Teilzeit möglich
  • 30 Tage Urlaubsanspruch 
  • eine attraktive Vergütung mit Entwicklungsmöglichkeiten
  • vielfältige Weiterbildungsmöglichkeiten (u.a. im eigenen Qualifizierungszentrum) 
  • persönliche Entwicklungschancen 
  • attraktive Sozialleistungen wie z. B. betriebliche Altersvorsorge, Gesundheitsangebote
  • JobRad und weitere Mitarbeitervorteile
  • Versorgungsangebote (Kantine, Cafeteria) 

 

Wir schätzen Vielfalt und begrüßen daher alle Bewerbungen – unabhängig von Geschlecht, Behinderung, Nationalität, ethnischer und sozialer Herkunft, Religion und Alter. Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. 
Wenn Sie an einer neuen Herausforderung in einem spannenden Umfeld auf dem Weg in eine nachhaltigere Zukunft interessiert sind, laden wir Sie herzlich ein, sich online zu bewerben.

 

Ihre Ansprechpartner für mehr Informationen 
Für mehr Informationen zu dieser Position können Sie sich gern an Conny Radünz-Niesen unter +49 355 2887 3780 wenden.
Fragen zum Bewerbungsprozess beantwortet Ihnen gern Petra Brenner unter der Telefonnummer +49 355 2887 3596. 

 

 

Wir freuen uns, Sie kennenzulernen!