Bereichsingenieur (d/m/w) Bergbau-Bodenmechanik 

 

Zukunft in die Spur bringen - für Generationen!
Vom Bergbau- und Kraftwerksbetreiber zu einem vielseitigen Unternehmen für Erneuerbare Energie, Infrastruktur und Service. Gestalten Sie mit uns diese unternehmerische Transformation mit einer Tätigkeit bei einem der größten Arbeitgeber der Region.

 

Für die Lausitz Energie Bergbau AG suchen wir, zunächst befristet für vier Jahre, einen Bereichsingenieur (d/m/w) Bergbau-Bodenmechanik für den Bereich Geotechnik am Standort Cottbus.

Aufgaben, die Sie begeistern!

  • Sie führen bodenmechanische Berechnungen durch und erstellen Gutachten für die aktiven Tagebaue.
  • Sie koordinieren geotechnische Sicherungsmaßnahmen insbesondere zur Stabilisierung von Kippenböschungen und Tagebaukippen für die nachbergbauliche Flächennutzung.
  • Sie erarbeiten bergrechtliche Betriebspläne und führen Baugrundbewertungen für Projekte der neuen Geschäftsfelder  der LEAG (z.B. EE) durch.
  • Sie betreuen geotechnische Labor- und Felduntersuchungen sowie bodenmechanische Kennwertanalysen.
  • Sie wirken mit an Forschungsaufgaben im Zusammenarbeit mit Hoch- oder Fachhochschulen zur Untersuchung der Dauerstandsicherheit.
  • Sie nutzen fachspezifische Software für bodenmechanische Berechnungen sowie GIS-basierte Datenbanken.

 

Unser Match!

  • Sie haben einen Hoch- oder Fachhochschulabschluss in den Fachrichtungen Geotechnik, Bodenmechanik, Grundbau, Verkehrswegebau o.ä. erfolgreich abgeschlossen und besitzen idealerweise bereits Kenntnisse im Bereich der Bodenmechanik-Lockergesteinsbergbau sowie Böschungsdimensionierung.
  • Sie können mit fachspezifischer Software für bodenmechanische Berechnungen umgehen und kennen sich aus mit numerischen Berechnungsprogrammen (Z.B. FLAC, Plaxis)
  • Sie kommunizieren sicher und überzeugend in Deutsch und in Englisch.
  • Sie sind bereit zu handeln, Ergebnisse zu liefern und teamübergreifend zusammenzuarbeiten.
  • Sie  scheuen sich nicht, Entscheidungen zu treffen und Verantwortung zu übernehmen. 
  • Sie  haben Lust auf komplexe Aufgaben und verstehen Veränderungen als Chance zur Weiterentwicklung.

 

Wir schätzen Vielfalt und begrüßen daher alle Bewerbungen – unabhängig von Geschlecht, Behinderung, Nationalität, ethnischer und sozialer Herkunft, Religion und Alter. Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Sind Sie interessiert und bereit für neue Herausforderungen? Dann bewerben Sie sich bitte direkt online.


Wir wollen, dass Sie gerne bei uns arbeiten!
Mit flexibler Arbeitszeitgestaltung bzw. -modellen, einer Regelung zum mobilen Arbeiten und einer angenehmen Arbeitsatmosphäre schaffen wir eine gute Work-Life-Balance.

  • attraktives Gehalt lt. Tarif, 30 Tage Urlaubsanspruch, 37 Stunden pro Woche
  • mobiles Arbeiten bis zu 50% möglich
  • Arbeiten in Vollzeit und Teilzeit möglich
  • vielfältige Weiterbildungsmöglichkeiten (u.a. im eigenen Qualifizierungszentrum) 
  • persönliche Entwicklungschancen 
  • attraktive Sozialleistungen wie z. B. betriebliche Altersvorsorge, Gesundheitsangebote 
  • JobRad und weitere Mitarbeitervorteile
  • eigenes Mitarbeiterrestaurant


Ansprechpartner für mehr Informationen
Mehr fachliche Informationen zu dieser Position gibt Dr. Thomas Koch unter +49 355 2887 2100. 
Fragen zum Bewerbungsprozess beantwortet gern Petra Brenner unter +49 355 2887 3596.

 

Wir freuen uns darauf, Sie kennenzulernen!