Business-Analyst (d/m/w) Backoffice 

 

 

 

Die Transformation des deutschen Energiesystems und der LEAG schreitet voran. In Zukunft wird die Analyse von Daten im Handelsgeschäft noch wichtiger als bisher. Sie haben Interesse an der Schnittstelle zwischen Sales & Trading und dem Finanzressort zu arbeiten, sind zahlen-affin und analytisch stark? 


Für die Lausitz Energie Kraftwerke AG suchen wir einen Business-Analyst (d/m/w) Backoffice am Standort Cottbus

 

Ihre Tätigkeit als Business-Analyst (d/m/w) Backoffice 

Sie sind verantwortlich für energiewirtschaftliche Abrechnungsprozesse (u.a. Strom) und insbesondere für die Sicherstellung des Margining-Prozesses und der entsprechenden Margining-Prognose.

 

Aufgaben werden dabei sein:

  • Analyse, prozessseitige Abwicklung und Reporting in Bezug auf das gesamte Handelsgeschäft
  • Überwachung und Bewertung der Risiken des Stromgeschäfts
  • Sicherstellung, Optimierung und Weiterentwicklung aller Prozesse im Zusammenhang mit dem Thema Margining
  • administrative Aufgaben (Berichterstattung, Gremien-Reporting, etc.)
  • Ein-/Ausgangskontrolle von Rechnungen im Zusammenhang mit den Handelsaktivitäten (Clearing-Bank, Börsen, OTC/EFET, etc.)
  • kontinuierliche Überwachung und Optimierung von Abrechnungsprozessen

 

Ihr Profil als Business-Analyst (d/m/w) Backoffice 

Sie besitzen ein abgeschlossenes Hoch- oder Fachhochschulstudium in den Fachrichtungen Volks- oder Betriebswirtschaft, Wirtschaftsingenieurwesen oder einer vergleichbaren Fachrichtung. Kenntnisse bei der Anwendung von SAP und/oder Erfahrungen mit ETRM-Systemen sind von Vorteil. 

 

Folgende Kompetenzen sollten Ihr Profil ergänzen:

  • sehr hohe Zahlenaffinität sowie eine strukturierte und präzise Arbeitsweise
  • hohes Maß an Selbstständigkeit und Ergebnisorientierung
  • hohe Sensibilität für mögliche Risiken im Handelsgeschäft
  • Freude am Einsatz von IT-Anwendungen und deren Verbesserung
  • Offenheit, Kommunikationsstärke und Teamfähigkeit
  • sehr gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift 

 

Wir schätzen Vielfalt und begrüßen daher alle Bewerbungen – unabhängig von Geschlecht, Behinderung, Nationalität, ethnischer und sozialer Herkunft, Religion und Alter. Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. 

 

Wenn Sie an einer neuen Herausforderung in einem spannenden Umfeld interessiert sind, bewerben Sie sich bitte online. 

 

Ihre Ansprechpartner für mehr Informationen 

 

Für mehr Informationen zu dieser Position können Sie sich gern an den einstellenden Manager Stefan Globig unter +49 355 2887 3737 wenden. 
Fragen zum Bewerbungsprozess beantwortet Ihnen Petra Brenner unter der Telefonnummer +49 355 2887 3596. 

 

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!